Digitale Medien: Jetzt noch Plätze beim CarCamp sichern

[29.08.2016] Bonn. Der Countdown bis zur Mitmach-Konferenz rund um digitale Medien im Kfz-Gewerbe läuft. Am 23. September treffen sich Marketing-Interessierte aus Autohäusern und Werkstätten zum 5. Mannheimer CarCamp, um sich einen Tag lang über innovative Kommunikationsstrategien und Erfolgskonzepte auszutauschen.

Zwei Drittel der Plätze sind nach Angaben der Organisatoren ZDK und Fuchs Schmierstoffe bereits belegt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle in der Autobranche, die sich mit digitaler Markenführung, Social Media und Kundendialog beschäftigen.

Welche digitalen Strategien sind erfolgreich? Was zeichnet wirkungsvolle Online-Aktivitäten aus? Welche neuen Verkaufsinstrumente helfen Kfz-Betrieben, mit ihren Kunden in Dialog zu treten?

Der Austausch findet in Arbeitsgruppen, so genannten Sessions, statt. Bis zu 15 Sessions zu unterschiedlichen Themen werden erwartet. Die bisher eingegangenen Vorschläge reichen von „Online-Kommunikation im Kfz-Betrieb – wie umsetzen?“ über „Google AdWords – Best Practice“ bis hin zu „Suchmaschinenoptimierung in 45 Minuten“.

Die Veranstaltung ist sponsorenfinanziert und damit für die Teilnehmer kostenfrei. Am Vorabend des CarCamps gibt es ein Treffen in lockerer Atmosphäre.

Mit Bosch, BDK und basta!media sind bewährte Partner der Vorjahre wieder mit dabei. Neu im Boot ist das Kölner Start-up „World of VR“, das sich mit dem Thema Virtual Reality einbringt.

Anmeldung, Organisatorisches und Themen stehen unter  www.carcamp.de.

Letzte Änderung: 29.08.2016Webcode: 0108364