Gebrauchte Diesel auf der Überholspur

[21.06.2019] Saarbrücken. Gebrauchte Diesel-Pkw fuhren im saarländischen Pkw-Markt im Mai auf der Überholspur! 4,7 Prozent plus auf 2.774 Halterwechsel seien ein "Signal für den Diesel", sagte Martin Bitsch, Vorsitzender des Kfz-Verbandes. Insgesamt habe es im Mai 8.669 (Vorjahr: 8.567) Besitzumschreibungen gegeben, ein Plus von 1,2 Prozent.

Benziner hätten eine kleine Einbuße mit minus 1,0 Prozent auf 5.757 Halterwechsel hinnehmen müssen. Im Segment der Gebrauchtwagen mit alternativen Antrieben sei es, wenn auf kleinem Niveau, "nach oben gegangen", Insgesamt 137 derartige Fahrzeuge, darunter allein 43 gasbetriebene Gebrauchte, seien umgeschrieben worden. In der Monatsbilanz Mai stünden zudem zehn (Vorjahr: 2) gebrauchte Elektro- und 84 (Vorjahr: 55) Hybrid-Pkw. Bitsch sagte, es sei noch ein weiter Weg zu einem funktionierenden Markt für gebrauchte Stromer.

Der Gebrauchtwagenmarkt im Saarland liege nach fünf Monaten noch leicht unter dem Vorjahresniveau. Ein Prozent Minus entspreche 41.586 Halterwechsel. Vor dem Urlaubsstart hoffe die Branche im Juni auf einige Kaufimpulse. 

Weitere Informationen:
Niklas Burmester
Geschäftsführer
0681 95404-20
0170 5725451