Wir über uns!

Was bringt mir der Verband? Was kostet das?

Verbandsmitgliedschaft lässt sich nicht auf einen geldwerten Vorteil reduzieren und wir möchten Sie auch gar nicht auf der „günstig“ und „kostenlos“-Ebene überzeugen.

Verband und Innung waren gestern …

Wirklich? Wer meint, die Idee der Innung sei als eine Idee des Mittelalters überholt, könnte übersehen, dass nicht die lange Tradition die wesentliche Begründung für den weiteren Fortbestand der Institution „Innung“ ist. Es ist die Wandlungsfähigkeit und Innovationskraft der „Innung“, die diese Tradition erst ermöglicht und die sich in unseren aktuellen Dienstleistungen ausdrückt.

Warum also Mitglied sein oder Mitglied werden?

Weil es für jeden Unternehmer, der sich mit dem Service und dem Vertrieb von Kraftfahrzeugen beschäftigt, eine lohnende Sache ist, nicht alleine da zu stehen, sondern zur Gemeinschaft der 38.000 Betriebe unserer Branche zu gehören. Als Mitglied im Saarländischen Kfz-Verband hat man vielfältige Möglichkeiten, seine Interessen einzubringen und von den Vorteilen der starken Gemeinschaft „Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe“ zu profitieren.

Starke Gemeinschaft, unternehmerische Vorteile? Geht’s konkreter?

Branchenthemen mit Bedeutung für alle Kfz-Unternehmen verschafft der Zentralverband (ZDK) Gehör und Durchsetzung. Dies gelingt nur deshalb, weil er auf eine starke und gut organisierte regionale Struktur mit direktem Ohr an den Unternehmen zurückgreifen kann.

Den Kfz-Verband gibt es nur, weil es die Kfz-Betriebe gibt – aber wenn es uns nicht gäbe, müssten wir erfunden werden! Wir sind für Sie da, weil das unser Zweck und unsere Aufgabe ist. Für Sie da sein heißt, dass Sie mit Ihren Anliegen ernst genommen werden. weiter

Und gibt es noch etwas Besonderes?

Wir haben etwas, worum uns andere zu Recht beneiden: Wir haben ein eigenes Trainingszentrum. In dessen 10 mit modernster Ausstattung ausgerüsteten Werkstätten geht es ausschließlich um Aus- und Weiterbildung für die technischen Mitarbeiter der Kfz-Branche. Die Qualität unserer Trainer wird auch von Fahrzeugherstellern, für die wir hier vor Ort und überregional tätig sind, geschätzt. Gerade im Saarland, wo der Wettbewerb um die besten Fachkräfte bereits in vollem Gange ist, bedeuten Qualifizierung und Know-how alles. weiter

Wird vom Mitglied auch etwas verlangt?

Wir verlangen nichts, aber wir haben einen Wunsch:

Wir werben für Toleranz im Umgang mit unterschiedlichen Interessenlagen. Freie Werkstätten, Herstellerservicebetriebe, kleinere und größere Autohändler und Autohäuser sind in unserem Branchenverband zu Hause. Bekanntlich gibt es viele Unternehmensprofile. weiter

Kann man da noch „Nein“ sagen?

Wenn Sie noch mehr über unsere spannende und lebendige Organisation wissen möchten oder mitmachen wollen, rufen Sie an (0681 / 954040, Niklas Burmester oder Sandra Feit), kommen Sie vorbei (Untertürkheimer Straße 2, 66117 Saarbrücken) oder mailen (burmester@kfz-saar.de / feit@kfz-saar.de ) uns.

Vielleicht haben Sie "gute Gründe", noch abseits zu stehen. Wir haben aber die "besseren Argumente" und Dienstleitungen und Informationen und Beratungen, damit Sie "Ja" sagen zur Gemeinschaft der Kfz-Unternehmer im Saarland.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team des Saarländischen Kfz-Verbands

Sieben MeisterLeistungen auf einen Streich!

Wenn Sie noch mehr lesen wollen, finden Sie hier alle Stichpunkte der Interessenvertretung, der Dienst- und Beratungsleistung des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes weiter